Axel von der Mamau 3.9.2014 - 11.9.2014

Wir sind geschockt und furchtbar traurig, unser Axel von der Mamau ist ohne vorherige Anzeichen am 11. 9.2014 plötzlich von uns gegangen. Möge es ihm gut gehen, er hat dort, wo er jetzt ist, viele Freunde die ihn genauso lieben werden wie wir.

 

R.I.P. kleiner Axel 

Cora, Entlebucher Sennenhündin Tiny vom Lehenfeld

18.6..2007-31.8.2010

Sunny war eine gut erzogene ältere Dame, mit Cora kam jetzt Leben ins Haus!

Sie war bereits 6 Monate alt als sie bei uns einzog und kannte nichts! Keinen Stadtlärm, keine Spielsachen und keine Treppen!

Die Überforderung durch den Lärm und die vielen Menschen in der Stadt stressten ihr Hundeleben extrem. Einzig andere Hunde waren wichtig für sie.

Später verlor sie auch etwas die Scheu vor den Menschen am anderen Ende der jeweiligen Hundeleine. Und das Leben auf der Mamau mit den weiten Almwiesen und den Kühen, umgeben von den Wäldern ließen ihr Hundeherz höher schlagen.

Etliche sogenannte Hundetrainer verbrauchten wir, bis wir durch die Züchterin von der Wolfstrift in die Hundeschule Hundesport Kisser kamen. Ab diesem Zeitpunkt ging es Cora auch in der Stadt besser. Sie war unheimlich stolz auf ihre Leistungen in Unterordnung und Agility, ihr neu gewonnenes Selbstbewusstsein verminderte ihren Stress in der Stadt.

Neugierig wie sie nun mal war, kam sie einer  Kreuzotter zu nahe. Cora entschied sich für ihren letzten Weg über die Regenbogenbrücke.

 

Wir werden Cora nie vergessen, sie hat uns gezeigt, welch große Freude und Spaß es ist, mit Entlebucher Sennenhunden zusammen zu leben!

Sunny, Golden Retriever Hündin Gundi vom Lehenfeld

24.3.1994-22.9.2007

Sunny bei ihrer liebsten Beschäftigung
Sunny bei ihrer liebsten Beschäftigung

Sunny kam nach dem plötzlichen Tod unserer Tante zu uns, stark übergewichtig, schwere Arthrose in den Gelenken mit starken Schmerzen. Diese konnten jedoch ihre Freude an Bällen und Stöckchen nicht trüben.

Wir haben es aber geschafft! Operation des rechten Fersengelenkes, zahlreiche physikalische Therapien und 12 kg weniger machten Sunny wieder zu einer quicklebendigen, lustigen Hündin, deren liebster Platz im Wasser war.

5 Jahre lebte sie mit uns und lehrte uns bedingungslose Liebe, jetzt ist sie wieder bei unserer Tante!